Auf in den Sommer

Baden gehen, Fahrrad, Inlineskates und Skateboard fahren, surfen … für jeden ist etwas dabei!  Sonnenschein, warme Temperaturen und längere Tage laden zu vielerlei Aktionen ein. Und jetzt in den Sommerferien ist auch genügend Zeit dafür vorhanden, bei Sport und Spiel gemeinsam mit anderen Spaß zu haben. Natürlich kommt es manchmal auch zu Verletzungen. Ein Kratzer oder ein aufgeschlagenes Knie lassen sich relativ einfach verarzten. Aber was ist zu tun, wenn es bei einem solchen Unfall einmal die Zähne betrifft?

  1. Selbst Ruhe bewahren und den Betroffenen beruhigen.
  2. Den Betroffenen untersuchen. Das Blut abtupfen und die Lippe vorsichtig mit den Fingern anheben.
  3. Stellen Sie eine Verletzung im Mund fest, lassen Sie ihn ganz vorsichtig, nicht zu fest auf Mull oder nicht fusselnden Stoff beißen. Die Wunde muss von außen gekühlt werden.
  4. Bei fehlenden oder abgebrochenen Zähnen sofort danach suchen und parallel eine Zahnrettungsbox holen lassen. Die Zahnwurzelhaut darf unter keinen Umständen austrocknen !!!
  5. Legen Sie den Zahn bzw. das Zahnstück in die Zahnrettungsbox. Fassen Sie dabei nur an die obere Zahnkrone niemals an die Wurzel !!! Desinfizieren und reinigen Sie den Zahn niemals !!!
  6. Ist keine Zahnrettungsbox vorhanden, füllen Sie eine kleine Plastikdose mit kalter Milch oder Speichel. Dies ist eine Alternative, die aber nur für sehr kurze Zeit zur Aufbewahrung geeignet ist.
  7. Bringen Sie den Betroffenen umgehend zum Zahnarzt oder in eine Zahnklinik (Notfallambulanz).

Ausgeschlagene Zähne können oftmals wieder eingesetzt und dauerhaft erhalten werden. Dazu dürfen die Zahngewebe keinesfalls Schaden nehmen und müssen für die Übergangszeit – von Verletzung bis zur Behandlung –  entspechend  aufbewahrt werden. Falsch gelagerte Gewebe sterben innerhalb von Minuten vollständig ab. Es kommt hier im wahrsten Sinne des Wortes auf Minuten und die richtige Lagerung an!

Geeignete Zahnrettungsboxen, die bereits mit gebrauchsfertiger Nährlösung zum Erhalt des Zahngewebes gefüllt sind, erhalten Sie in Apotheken. Also….

auf in den Sommer und viel Spaß bei Ihren geplanten Aktivitäten!