Eine Zahnspange sorgt in erster Linie für gerade Zähne. Aber kann sie noch mehr? Was ist bei der Planung einer kieferorthopädischen Behandlung noch zu berücksichtigen? „Fazialästhetik & Kieferorthopädie“ so lautete das Thema des diesjährigen Update-Seminars, an dem Dr. Schmidt am vergangenen Wochenende für ihr Spezialgebiet teilnahm. Eine kieferorthopädische Behandlung soll natürlich dafür sorgen, dass die Zähne in die für ihre Funktion (Kauen, Sprechen usw.) optimale Position gerückt werden.

IMG 20180124 WA0006 150x150 - Neues aus der Kieferorthopädie Hildesheim!     IMG 20180124 WA0010 150x150 - Neues aus der Kieferorthopädie Hildesheim!           Dr. Krennrich 2 150x150 - Neues aus der Kieferorthopädie Hildesheim!

Aber ist die Position bei der gegebenen Kiefersituation des Patienten zu erreichen? Wie wirkt sich die kieferorthopädische Zahnbewegung zur Korrektur des Bisses auf die vorhandenen Gesichtsmerkmale aus? Und ist die Korrektur allein durch eine kieferorthopädische Behandlung zu erreichen oder sind sogar kieferchirurgische Maßnahmen erforderlich?

All diese Fragen sind bei der Planung einer kieferorthopädischen Behandlung zu berücksichtigen. In unserer Zahnarztpraxis in Hildesheim verwenden wir ein sehr umfangreiches, computergestütztes Diagnostikprogramm, mit dem all diese Punkte analysiert und berücksichtigt werden können. Es ermöglicht uns eine effiziente, exakte und umfassende Behandlungsplanung für Kinder und Erwachsene – auch bei besonders schwierigen Ausgangssituationen.

Die Zahnspange für gerade Zähne

2018-02-15T15:25:54+00:00 25. Januar 2018|Allgemein|