Ästhetische Zahnmedizin: für ein strahlendes Lächeln

Als Zahnärzte für zertifizierte ästhetische Zahnmedizin bieten wir Ihnen alle zahnärztlichen Behandlungsmöglichkeiten für ein schönes Lächeln, für gesundes Zahnfleisch und strahlend weiße Zähne. Wir beraten Sie umfassend, welche Möglichkeiten für Sie sinnvoll sind. Denn: Für ein unbefangenes Lachen ist es nie zu spät!

Weiß sollen die Zähne sein. Und besonders schön. Denn mit makellosen Zähnen fühlen wir uns gut und attraktiv. Herzhaft lachen zu können, ohne vorgehaltene Hand stärkt unser Selbstbewusstsein und wirkt positiv auf unser Gegenüber.

Unser ganzheitlicher Ansatz für ästhetische Zahnmedizin

  • individuelle und optimale Einbettung des künstlichen Zahnes in das Gesamtbild
  • Zahnersatz in Harmonie mit Gesichtsform, Hautfarbe Haarfarbe
  • metallfreier Zahnersatz

Bleaching (Zahnaufhellung)

Mit einem Spezial-Gel hellen wir Ihre Zähne in kürzester Zeit (30- 45 Min.) auf. Vor und nach der Bleichbehandlung:

zaehne.bleaching.01

zaehne.bleaching.02

Alle Zähne sind deutlich aufgehellt worden.

Keramikkronen

Die Vollkeramik-Krone ist die ästhetisch optimale Lösung. Durch ihren Aufbau und ihre Transparenz wirkt diese Krone am natürlichsten. Der Zahnersatz ist metallfrei und darum entstehen keine dunklen Zahnfleischränder.

Keramikschalen (Veneers)

Veneers sind Keramikschalen, die – ähnlich falschen Fingernägeln – dauerhaft auf die Zähne aufgeklebt werden. Der große Vorteil von Veneers ist, dass nur etwa 0,5 – 0,8 mm Zahnsubstanz abgetragen werden muss – weitaus weniger als zur Vorbereitung für eine Krone. Veneers eignen sich für:

Abgebrochene Zähne
Ausgangszustand: abgebrochener Frontzahn
Endergebnis: Versorgung des defekten Frontzahnes mit einer individualisierten Keramikschale.

cont.veneers.01

verfärbte Zähne/verfärbte, alte Füllungen
Ausgangszustand: verfärbte alte Kunststofffüllung an den Frontzähnen
Ergebnis: Keramikschalen auf den defekten Frontzähnen aufgeklebt.

cont.veneers.02

Anomalien der Zahnform
Ausgangszustand: zu schmaler Frontzahn mit Lückenbildung
Endergebnis: Keramikschale korrigiert Zahnform u. Farbe.

cont.veneers.03

Zahnschmuck

Kariesfreie Zähne können wir mit einem künstlichen Zahnschmuck verschönern. Mit einem lichthärtenden Spezialkleber befestigen wir die Schmucksteine auf dem Zahnschmelz.

Keramikinlays (Porzellaninlays, Einlagefüllung)

Das Keramikinlay eignet sich bei einem mittleren Zerstörungsgrad des Zahnes. Dieses Inlay wird von unserem Zahntechniker als Einzelstück mit höchster Präzision gefertigt. Hierfür sind unterschiedlichste Arbeitsschritte sowohl am Behandlungsstuhl als auch im Labor erforderlich. Das Resultat kann sich sehen lassen: Farbidentisch ist es von den natürlichen Zähnen kaum zu unterscheiden.

Airflow

Mit einem besonders feinen Pulver entfernen wir hartnäckige Verfärbungen von Tee, Kaffee, Nikotin.

Zahnfleischmodulationen

Verfärbungen durch Amalgamfüllungen oder metallkeramische Kronen, Rückbildungen des Zahnfleisches (Rezessionen) mit freiliegenden Zahnhälsen, Zahnfleischverdickungen, zu kurze oder zu lange Zähne sind die häufigsten Gründe für eine chirurgische Korrektur.

Hier eine Übersicht über die gängigen Verfahren der Zahnfleischmodulation mit guten Erfolgsaussichten:

  • freiliegende Zahnhälse mit neuem Gewebe decken
  • Defekte am Kiefer – die zu schwarzen Löchern zwischen den Zähnen führen – wiederaufbauen
  • kurze Zähne – die zu klein und unproportioniert erscheinen –  verlängern
  • unregelmäßigen Zahnfleischverlauf korrigieren

Kunststofffüllungen

Sogenannte dentinadhäsive Mehrschichtfüllungen sind ein sehr modernes und aufwendiges Verfahren, um verloren gegangene Zahnsubstanz zu ersetzen. Sie sind optimal bei kleineren Zahndefekten. Zahnfarbene Composites bringen wir Schritt für Schritt in kleinen Portionen in den Zahn ein und härten sie mit UV-Licht.

3d rendered illustration of an amalgam filling

Kronen, Veneers und Inlays in Keramik: Zahnersatz mit individueller Farbgestaltung